Der Andachtsraum

Wo wir Andacht feiern

Drei Tagzeitengebete gehören zum festen Tagesablauf: Früh um 8, mittags um 12 und am Abend vor dem Schlafengehen. Lieder aus unserem Liederbuch, kurze Bibeltexte, manchmal Erfahrungen hören, die die jungen Mitglieder des Teams mit dem Glauben gemacht haben.
Und - immer ein paar Minuten STILLE.
Nach ein paar unruhigen gemeinsamen Tagen, wo immer irgend jemand irgendwo lärmt oder redet emfinden das (fast) alle als eine Wohltat.
Einen Raum unterm Dach haben wir nur dafür ausgesondert und hergerichtet: Unseren Andachtsraum.